Franz 1.0 Kurse

Aktuelles Kursangebot
Wien, Stand vom 11.Jan.2016

Kurzübersicht

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Altersstufe: Für Kinder ab 5 Jahren
Inhalte: Roboter bauen und verzieren, Rennen fahren, Labyrinthe meistern, Sumoringen, Malen
Zielgruppen: Schulkassen, Kindertagesstätten, Kindergeburtstage, Messen und Veranstaltungen
Roboterfamilie: Vibrobots, Bristle Bots
Erscheinungsort & Datum: Wien, 15.Dez.2014
Online erhältlich: Semaf Electronics

Kursangebot als PDF im A4-Format hier runterladen:
WunderWuzzi Franz 1.0 Kursangebot

Ablauf

Der zeitliche Ablauf der Kurse setzt sich jeweils nach einer kurzen Einleitung aus zwei Teilen zusammen: Zuerst werden die Roboter gemeinsam zusammengebaut, je nach Phantasie des Kindes kann der Roboter mit bunten Bastelmaterialien zusätzlich individuell gestaltet werden. Im Anschluss wird experimentiert und gespielt. Dafür gibt es verschiedene vorgefertigte Spielmodule aus Holz. Mit WunderWuzzi-Roboter können Rennen gefahren und Labyrinthe gemeistert werden, oder die Roboter schupsen sich gegenseitig aus dem WunderWuzzi-Sumo-Ring. Eine weitere spannende Funktion des Roboters ist die Bürste in Wassermalfarbe zu tauchen und den Zahnbürstenroboter über eine Zeichenfläche flitzen zu lassen - so wird aus dem WunderWuzzi ein künstlerischer Malroboter!

Die verschiedenen Spielmöglichkeiten füllen so einen ganzen Vor-/ Nachmittag voller Spielfreude! Die fertigen WunderWuzzis können von den TeilnehmerInnen nachhause mitgenommen werden.

Ziele

Mit spannenden Roboter-Selbstbau- Kursen bieten wir einen Einstieg für Kinder und Jugendliche in die faszinierende Welt der Robotik an um auf spielerische Weise Wissen zu vermitteln. Ein selbstgebauter Roboter stellt ein greifbares Erfolgserlebnis dar, weckt die Neugier auf Technik und vermittelt auf spielerische Weise Wissen über Elektronik, Mechanik und Programmieren.

Wir wollen mit unseren kindgerechten Robotern die große Vielfalt an Robotern aufzeigen um ein sonst komplexes Thema aufzulockern und greifbar zu machen. Unsere Workshops sind barrierefrei gestaltet: die Kurse sind leistbar, für Buben und Mädchen gleichermaßen interessant und bereits für das Vorschulalter geeignet. Die Kurse schaffen Selbstvertrauen im Umgang mit Technik, und sollen auch die Idee transportieren, Dinge selber zu machen oder zu reparieren.
Der WunderWuzzi Verein wurde gegründet um unsere Begeisterung für die Robotik mit vor allem Kindern und Jugendlichen (und natürlich auch allen Junggebliebenen) zu teilen, und auch damit Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen.

Zahnbürstenroboter

Die speziell für Vorschul- und Grundschulkinder entwickelten WunderWuzzi Zahnbürsten- Roboter können ohne zusätzliche Werkzeuge zusammen gebaut werden. * Das wird durch das 3D-gedruckte Gehäuse möglich das wie ein Stecksystem funktioniert. Für den Zusammenbau sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.
Die Roboter zählen zur Familie der sogenannten Vibrobots: ein kleiner Vibrationsmotor setzt den Roboter in Bewegung. Sobald eine Knopfbatterie in das 3D-gedruckte Gehäuse eingesetzt wird, flitzt der WunderWuzzi über glatte Oberflächen, dabei umfährt er geschickt jedes Hindernis.

Hier mehr Infos dazu: Franz 1.0 Bauanleitung

* Aufgrund der verschluckbaren Kleinteile werden die Roboter für Kinder unter drei Jahren nicht empfohlen.

Teilnahme

Sei dabei und werde auch du ein waschechtes WunderWuzzi: Gemeinsam Roboter bauen in der Schule, im Kindertagesheim und auch an deinem Kindergeburtstag!

Schreib uns bei Interesse eine unverbindliche Email:
hello@wunderwuzzi.cc

Kursangebot als PDF im A4-Format hier runterladen:
WunderWuzzi Franz 1.0 Kursangebot